Kooperation auf der European MINT Convention

powered by RunKom GmbH
15.07.2014
von Komm mach MINT | #mintmagazin

Kooperation auf der European MINT Convention

„Komm, mach MINT.“ und die Landesinitiative „Frauen in MINT-Berufen“ kooperieren auf der MINT Convention 2014 in Stuttgart!

Die bundesweite Initiative „Komm, mach MINT.“ und die baden-württembergische Landesinitiative „Frauen in MINT-Berufen“ nehmen die internationale Recruitingmesse MINT Convention vom 16. – 17. September 2014 zum Anlass, um gemeinsam für mehr Frauen in MINT-Berufen zu werben. Dies tun sie zum einen mit einem gemeinsamen Informationsstand im Rahmen der Messe und zum anderen mit einem exklusiven Workshopangebot für Unternehmen, in dem es darum geht, gemeinsam in den Dialog zu Gender und Diversity in Unternehmenskulturen einzutreten.

Viele Unternehmen wollen sich heute diverser aufstellen und suchen nach geeigneten Mitarbeiterinnen. Dass die Potentiale von Frauen im MINT-Bereich vorhanden sind, zeigt die Statistik. So weisen die durch das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit jährlich herausgegebenen Daten und Fakten zu MINT-Absolventinnen für 2012 einen Frauenanteil von 22,5 Prozent aus.

Wie Unternehmen dieses vorhandene Potential erreichen können, zeigen die beiden Initiativen in ihrem Workshopangebot „MINT-Nachwuchskräfte ansprechen und gewinnen“ am 16.9.2014 auf der MINT-Convention. Inhalte des Angebots sind Strategien und Handlungsempfehlungen für Unternehmen, um für eine breitere Zielgruppe von Bewerberinnen und Bewerbern attraktiv zu werden und diese für sich  zu gewinnen. Welche Möglichkeiten es gibt, wird an Hand von Good Practice Beispielen für z.B. Karriereseiten, Stellenanzeigen und Veranstaltungen verdeutlicht. Der Workshop setzt neben vielen nützlichen Informationen und Erkenntnissen neuer Studien auf viel Eigenerfahrung und den Dialog untereinander.

„Komm, mach MINT.“ – der Nationale Pakt für Frauen in MINT-Berufen führt die Kompetenz von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Sozialpartnern und Medien zusammen, um das Bild der MINT-Berufe in der Gesellschaft zu verändern. „Komm, mach MINT.“ ist Teil der Qualifizierungsinitiative der Bundesregierung „Aufstieg durch Bildung“ und wurde 2008 auf Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung mit dem Ziel gestartet, junge Frauen für naturwissenschaftliche und technische Studiengänge zu begeistern sowie Hochschulabsolventinnen für Berufskarrieren in Wirtschaft und Wissenschaft zu gewinnen. Die Geschäftsstelle von „Komm, mach MINT.“ ist im Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V. angesiedelt. Der Verein fördert bundesweit die Chancengleichheit von Frauen und Männern sowie Vielfalt als Erfolgsprinzip in Wirtschaft, Gesellschaft und technologischer Entwicklung.

Das Informationsportal www.komm-mach-mint.de bietet einen Überblick über das breite Spektrum von Angeboten zur Gewinnung weiblicher Nachwuchskräfte mit konkreten Tipps!

 

  Folge uns auch auf:

   Twitter | Facebook | Google+ | Youtube-Kanal    

#MINTMAGAZIN